Entlastung bei Energiekosten - neue Antragsinitiativen 

++ Auch Rentner, Ruheständler und Studenten bei Energiepauschale berücksichtigen
++ Härtefallfonds für Heiz- und Stromkosten einrichten

Kai Wegner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:
 
„Ausgerechnet die Sorgen der kleinen Leute lassen die Ampel im Bund und Rot-Grün-Rot in Berlin links liegen. Die CDU setzt sich dafür ein, dass Rentner und Studenten nicht eiskalt übergangen werden, sondern ebenfalls die Energiekostenpauschale erhalten.
 
Steigende Energiekosten treffen in Berlin fast eine Million Rentner, Ruheständler und Studenten besonders hart. SPD, Grüne und Linke dürfen ihnen nicht länger die kalte Schulter zeigen. Rentner und Studenten müssen zwingend bei den Hilfen berücksichtigt werden.
 
Weder Senat noch die Koalition sind hier bisher tätig geworden. Deshalb fordern wir sie jetzt mit zwei Parlamentsinitiativen zum Handeln auf. Es geht um den sozialen Frieden in unserer Stadt und eine angemessene Entlastung aller Bürgerinnen und Bürger.“